Kontaktangaben

Köpenicker Straße 187/188
D-10997 Berlin (Kreuzberg)

Fon: 030 - 611 00 23
Fax: 030 - 611 00 21
E - Mail: kontakt@hydra-ev.org

Öffnungszeiten: neu ab 01.09.13
Mo und Di: 10 bis 15 Uhr
Do: 16 bis 20 Uhr

Vimeo

Rechtshilfe- und Sozialfonds

HYDRA unterhält einen Rechtshilfe- und Sozialfonds, der sich aus Spenden und Bußgeldern zusammensetzt.

 

An den Rechtshilfefonds kann jede Frau einen Antrag stellen, die vor oder in einem Prozess steht, der sich mit Prostitution befasst. Aus dem Sozialfonds können Sexarbeiter_innen Unterstützung in finanziellen Notsituationen beantragen. Weitere Infos hier.

Info-Flyer in neun Sprachen

Was tun bei einer Razzia?

Wir kennen es alle: Plötzlich steht die Polizei oder die Steuerbehörde vor dem Laden und will alles Mögliche wissen.

 

Was muss ich sagen?

Was muss ich nicht sagen?

Dürfen die das?

 

Der Hydra-Razzien-Flyer hat die wichtigsten Infos zusammengestellt, damit Du im Zweifelsfall über Deine Rechte Bescheid weißt und sicher auftreten kannst.

 

Den Flyer findest Du hier in 9 Sprachen zum Herunterladen – natürlich kannst Du ihn auch bei Hydra in Papierform bekommen. Außerdem gibt es noch ein Plakat (bislang nur auf deutsch), das in Deinem Laden ausgehängt werden kann – Bestellung bei Hydra, siehe unten.

 

Download Flyer

Klicke einfach auf die Flagge und der Flyer wird in der entsprechenden Landessprache geöffnet:

 

 

Info-Plakat zum Aufhängen

Hydra-Razzien-Plakat

Um das notwendige Wissen hinsichtlich Rechte und Pflichten im Umgang mit Polizei, Steuerfahndung und Zoll bei der Durchführung entsprechender Kontrollen zu vermitteln, haben wir ein Poster erstellt. Es soll, aufgehangen in Bordellen, die dort Arbeitenden informieren, stärken und unterstützen.
Zum Anschauen...

 

Format A2 quer, Zusendung gegen Portoerstattung.

 

Anfrage telefonisch oder per E-Mail.