Zum Hauptinhalt springen

Biografischer Theaterworkshop

👉[Termine weiter unten]

Sexarbeitende erzählen von ihrem Alltag

Wie schaut dein Alltag aus? Hast du Rituale? Wie beeinflusst dein Beruf dein Privatleben? Hast du Rollenmodelle? Was vermisst du in deinem Alltag? Wovon träumst du?

Mit Spiel und Spaß stellen wir Fragen an unsere unterschiedlichen Alltagserfahrungen und beobachten sie mit Methoden aus dem biografischen Theater und der Performance. Eine Gelegenheit, deinen Alltag aus künstlerischer Perspektive zu betrachten, andere Sexarbeitende kennenzulernen und Erfahrungen im Bereich Geschichtenerzählen (Story-telling) zu sammeln.

Sharon On (Migrantin/Jüdin/Araberin), ist als Theater- und Filmregisseurin im Bereich biografisches Theater und Dokumentarfilm freiberuflich tätig und leitet den sechsstündigen Workshop. Mehr Informationen zu ihrer Arbeit: www.sharon-on.com

🗺️WO findet der Workshop statt? Theater Haus Mitte.

⁉️WER ist eingeladen? Nur für Sexarbeitende und Ehemalige.

⌚WANN? Wir bieten hier mehrere Termine an, lass uns bitte wissen, welche Termine Dir passen.

14.12.22 11:00-14:00, 14:00-17:00, 17:00-20:00, oder 16.12.22 10:00-13:00, 13:00-16:00, 16:00-19:00, oder 19.12.22 11:00-14:00, 14:00-17:00, 17:00-20:00

bitte um Voranmeldung bis 10.12. 👉@mail@sharon-on.com

Wir freuen uns auf Dich! 

Für nächstes Jahr plant Sharon ein biografisches Theaterprojekt mit Sexarbeitenden und Ehemaligen zu entwickeln. Dieser Workshop ist eine Möglichkeit, Sharon und ihre Arbeit kennenzulernen. Aber auch die, die kein Interesse an einer weiteren Zusammenarbeit haben, sind bei diesem Workshop herzlich willkommen.

Zurück